Rituale und Jahreskreisfeste

Rituale helfen uns Veränderungen im Leben bewusst zu vollziehen. Sie wirken für den Einzelnen wie für eine Gemeinschaften gleichermaßen. Ein Ritual ist unabhängig von Religion und Kultur, sozialer oder weltanschaulicher Zugehörigkeit. Mit Ritualen im Jahreskreis laden wir ein, den Alltag bewusst zu unterbrechen. Gerne begleiten wir Menschen bei schönen aber auch schweren Veränderungen wie zum Beispiel Willkommensfeier, freie Trauung, Abschied.

 

Wir veranstalten Jahreskreisfeste:

Der Jahreskreis alter keltischer/irischer und germanischer Feste. Die meisten dieser Feste decken sich mit traditionellen Festen unserer Kultur.

  • Imbolc – 1. Februar 2020 (Das Leben beginnt allmählich zu erwachen, die Sonne wird kräftiger)
  • Frühlingsbeginn - 20. März  2020 (Tag- und Nachtgleiche, Ostara)
  • Beltane – 1. Mai 2020 (Das Fest der Druiden, Walpurgisnacht)
  • Sommerbeginn - 20. Juni  2020 (längster Tag, Sommersonnenwende, Litha)
  • Lughnasadh – 1. August 2020 (Das Fest des Lug, dem keltischen König der Sonne, „Schnitterinnenfest“)
  • Herbstbeginn - 22. September 2020 (Tag- und Nachtgleiche, Mabon)
  • Samhain – 1. November 2020 (Das Fest zu Ehren unserer Ahnen)
  • Winterbeginn - 21. Dezember 2020 (Wintersonnenwende, Yule oder Jul)

Wir laden ein, mit uns die alten Traditionen zu beleben und mit uns diese Feste im Jahreskreis zu feiern.   

 

Ablauf:

Bekannte Lieder, einfache Lieder, einfache Tänze, Trommeln, einen Line-Dance, eine Erdungsübung, eine Meditation, ein Wunschritual, Gymnastik,.... sind nur einige mögliche Programmpunkte. Je nach Gruppenwunsch bzw. Gruppenzusammensetzung wird der Termin jedes Mal individuell gestaltet. Gerne könnt ihr auch eure Lieblingslieder überlegen, bzw. einen Programmpunkt einbringen.

 

Die Freude neue Menschen kennenzulernen das Aufeinander-Hören, die Bewegung in der Natur und die bewusste neue Wahrnehmung des Körpers stehen im Vordergrund. Alle, die gerne singen, spazieren gehen, Energie in der Natur tanken möchten, sich "erden" möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Wir improvisieren und wenn du dein Instrument oder deine Trommel mitbringen möchtest, sehr gerne....

 

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, du solltest jedoch gerne in der Natur unterwegs sein, die Kondition für einen Waldspaziergang bzw. Spaß am Singen und Bewegen haben und dich auf eine Reise zu dir selbst einlassen.

 

Dauer: 2 Stunden und anschließendes Picknick (Picknick findet nur bei Schönwetter statt: kleine, gesunde Jause und Getränk bzw. Handtuch als Sitzunterlage mitbringen)