Waldbaden-Shinrin Yoku

 

Spazieren, Bewegung, Singen, Tanzen, Achtsamkeit, Picknick und Spaß in der Natur bzw. im Wald

 

Unter Waldbaden versteht man das bewusste Verweilen im Wald – um sich zu erholen und das Immunsystem zu stärken bzw. Stress abzubauen. Der Begriff SHINRIN YOKU, zu Deutsch „Waldbaden“, stammt aus dem Japanischen. Die Wirkung des achtsamen Spazierens im Wald ist vielen von uns 

aus eigener Erfahrung bekannt und viele machen es automatisch anlässlich von vielen Waldspaziergängen.

 

Alleine in den Wald gehen

Unsere Empfehlung: Macht einen Spaziergang, nehmt den Zauber der Natur auf und tragt eine Melodie auf den Lippen. Damit kräftigt ihr sowohl Körper, als auch Psyche. Und das ist in diesen Zeiten besonders wertvoll!

 

Tipps für den achtsamen Waldspaziergang (Waldbaden):

  • Nicht die Kilometerleistung zählt, sondern das gute Gefühl für Körper und Psyche
  • Handy auf Flugmodus stellen
  • Wenn man mit anderen in den Wald geht – ein Stück schweigend verbringen könnte eine neue Erfahrung sein...
  • Bewusstes, gemütliches Gehen (Wie fühlt sich der Waldboden an? Welchen Duft kann ich erkennen? Rauscht der Wind in den Zweigen? Höre ich Vögel zwitschern?)
  • Sorgen/Ängste bei einem großen Stein oder einem großen Baum im Wald symbolisch „abladen“ (die Absicht könnte sein: Ich gebe meine Angst vor ...(THEMA)... ab und kann heute beruhigt einschlafen)
  • Beunruhigung der Wildtiere und Waldbeschädigungen unbedingt vermeiden

Zusätzlich könnt ihr euch auch gerne unserer Feel-Good-Gruppe in Golling oder Greifenburg anschließen. Wir spazieren jeweils ein Mal pro Monat gemeinsam in den Wald und lassen es uns gut gehen.

 

Download
Verschreiben wir uns den Wald!
Waldbaden ist eine beliebte Freizeitaktivität in Japan. Wissenschaftliche Studien belegen die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes. Auch hierzulande findet das Phänomen immer größere Beachtung.
Quelle: https://www.holzistgenial.at/blog/verschreiben-wir-uns-den-wald/
Waldbaden-Verschreiben wir uns den Wald_
Adobe Acrobat Dokument 219.7 KB
Download
Mein Arzt? Der Wald
Quelle: Internationaler Holzmarkt Ausgabe März 2018
IHM-Maerz2018-Wald.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.4 MB